Anaerobe Kultur der normalen menschlichen Darmmikrobiota

Haben Sie eine Frage? Erbitten Sie einen Rückruf

Seit über vierzig Jahren liefert DWS Anaerobe Arbeitsstationen an Kunden aus Klinik und Forschung. In jüngerer Zeit haben Anwender, die Arbeiten am Humanen Mikrobiom durchführen, den Bedarf nicht nur an einer präzisen Kontrolle der anaeroben Bedingungen, sondern auch an der Möglichkeit, Geräte in ihren Arbeitsstationen unterzubringen, erkannt. In diesem Webinar werden Gastredner einen Einblick in die Arbeit geben, die sie am Rowett Institute in Aberdeen und bei Microbiotica in Cambridge durchführen. Außerdem wird unser wissenschaftlicher Leiter, Dr. Andrew Pridmore, über die unterschiedlichen Sauerstofftoleranzen verschiedener Bakterienstämme, die mit der intestinalen Mikrobiota verbunden sind, sprechen. Wir werden auch eine Sitzung haben, die sich auf den Aufbau von Geräten konzentriert und wie die Gruppe am Rowett Institute verschiedene Teile der Technologie in ihrer Arbeitsstation verwendet hat, um ihren experimentellen Durchsatz massiv zu erhöhen.



Datum: Mittwoch, 16. Juni 2021

Zeit:  Von 14.00 bis 16.00 Uhr (GMT)

          Von 15.00 Uhr bis 17.00 Uhr (CET/MEZ)


Programm:

15:00 Uhr  

 Steve Robertson, Vertriebsleiter, Don Whitley Scientific Einführungen

15:10 Uhr 

 Petra Louis, PhD, Rowett Institute, Universität von Aberdeen

Aufklärung der mikrobiellen Physiologie des Darms durch kulturbasierte Ansätze.

Petra Louis wird in ihrem Vortrag anhand aktueller Arbeiten zum Abbau von Ballaststoffen durch Darmmikroben und zum Vitaminbedarf von Darmbakterien aufzeigen, wie gut Experimente mit Bakterienwachstum helfen, die Aktivitäten der mikrobiellen Gemeinschaft im menschlichen Dickdarm zu verstehen.

15:30 Uhr 

Andrew Pridmore, PhD, Leiter der Wissenschaft, Don Whitley Scientific

Variabilität der Sauerstofftoleranz unter Bakterienstämmen, die zur normalen Darmmikrobiota gehören.

Andrew wird über die in den DWS-Labors durchgeführten Arbeiten sprechen, die die variable Sauerstofftoleranz von anaeroben Stämmen zeigen, die mit der intestinalen Mikrobiota assoziiert sind, einschließlich Pathogenen, "normaler Mikrobiota" und kürzlich charakterisierten, potenziell therapeutischen Stämmen

15:45 Uhr Pause

16:00 Uhr

Anne Neville, PhD, Microbiotica & Sanger Institute, University of Cambridge

Die Umsetzung von Präzision in der Mikrobiom-Wissenschaft in transformative Medikamente und Biomarker.

Annes Vortrag wird sich auf die Arbeit von Microbiotica konzentrieren, die Darmbakterien identifiziert, die mit beispielloser Präzision mit dem Phänotyp des Patienten verbunden sind, um validierte bakterielle Therapeutika und Biomarker auf der Grundlage klinischer Datensätze zu entwickeln.

16:20 Uhr

Freda Farquharsen, Universität von Aberdeen und Steve Rogerson, Don Whitley Scientific

Entwicklung eines Systems zur Überwachung des Bakterienwachstums im Hochdurchsatz.

Freda und Steve werden die Entwicklung des Rowett's-Laborprozesses detailliert erläutern, wobei der Durchsatz von der Manipulation einzelner Röhrchen und dem Ablesen bis hin zur gleichzeitigen und ununterbrochenen Überwachung des anaeroben Wachstums von fast 1000 Wachstumsinkubationen gesteigert wurde.

16:35 Uhr 

Daniel Secker, Produktspezialist, Don Whitley Scientific Frage- und Antwortrunde

16:50 Uhr

Steve Robertson Schlussbemerkungen

Petra Louis

Petra Louis ist eine molekulare Mikrobiologin, die seit 2002 auf dem Gebiet der Darmmikrobiologie, der menschlichen Ernährung und Gesundheit arbeitet. Sie interessiert sich für gesundheitsfördernde Effekte, die von der menschlichen Darmmikrobiota ausgeübt werden, mit einem Schwerpunkt auf dem mikrobiellen Abbau unverdaulicher Kohlenhydrate in der Nahrung, der Fermentation und der Metabolitenproduktion.

Petra verwendet eine breite Palette von technischen Ansätzen, darunter streng anaerobe Mikrobiologie, molekulare mikrobielle Gemeinschaftsanalyse von In-vitro- und Humandiätstudien, -omics -Technologien und mathematische Modellierung, um die funktionellen Rollen verschiedener Darmmikroben und deren Gemeinschaftsinteraktion aufzuklären.



B. Anne Neville PhD

Anne Neville leitet das Mikrobiologie-Team bei Microbiotica, nachdem sie dem Unternehmen im Mai 2017, kurz nach der Gründung, beigetreten ist. In dieser Rolle leitet sie das Team, das sich auf die mikrobielle Kultivierung und die Anwendung von Genomik-Techniken auf die menschliche Darmmikrobiota spezialisiert hat.  Bevor sie zu Microbiotica kam, hatte Anne eine Post-Doc-Forschungsstelle am Wellcome Sanger Institute in Cambridge, Großbritannien, inne, wo sie an der Entdeckung und Validierung des Einsatzes von mikrobiellen Interventionen zur Prävention und Behandlung von Krankheiten arbeitete, die durch den Darmpathogen C. difficile verursacht werden. Davor forschte Anne als Post-Doktorandin am Institut Pasteur in Paris, Frankreich, an Probiotika.  Anne hat einen BSc in Genetik und einen PhD in Mikrobiologie, beide vom University College Cork in Irland. Ihre Doktorarbeit befasste sich mit der funktionellen Genomik von beweglichen Bakterien, die im menschlichen Magen-Darm-Trakt vorkommen.


Andrew Pridmore

Andrew ist seit Universitätsabschluss im Jahr 1991 bei DWS .  Anschließend promovierte er über die phänotypischen, metabolischen und molekularen Reaktionen anaerober Bakterien auf Sauerstoffexposition, wobei er sich auf Bakterien konzentrierte, die mit Parodontalerkrankungen in Verbindung stehen.  Derzeit leitet er unser hauseigenes mikrobiologisches Labor, in dem wir weiterhin täglich mit anspruchsvollen Anaerobiern arbeiten.  Ein wichtiger Arbeitsbereich ist die Antibiotika-Empfindlichkeitsprüfung von Anaerobiern im Auftrag unserer Auftragsforschungskunden.

In den letzten Jahren hat Andrew auch die Arbeit an der Kultur, Zählung und Empfindlichkeitsprüfung von hochgradig anspruchsvollen Anaerobier-Stämmen aus der normalen menschlichen Mikrobiota beaufsichtigt, die als lebende biotherapeutische Produkte entwickelt werden.


Freda Farquharson

Freda Farquharson ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Rowett Institute und arbeitet seit über 30 Jahren auf dem Gebiet der molekularen Mikrobiologie. Sie hat eine Reihe von Methoden wie anaerobe Mikrobiologie, Echtzeit-PCR und molekulare Gemeinschaftsanalyse entwickelt und nutzt diese, um die funktionellen Rollen verschiedener Darmmikroben zu untersuchen.





Steve Rogerson

Steve ist technischer Spezialist bei Don Whitley Scientific Ltd. In den 15 Jahren, in denen er im Vertrieb tätig ist, hat er sein Wissen, das er bei seiner Arbeit in der klinischen Mikrobiologie im PHLS und als Manager in einem mikrobiologischen Auftragslabor erworben hat, genutzt, um Beziehungen zu einer Vielzahl von Kunden aufzubauen. In den letzten Jahren hat Steve als Applikationsspezialist gearbeitet und versucht, Labore bei der Umstellung auf Automatisierung zu unterstützen und Kunden zu helfen, zu verstehen, wie sie von automatisierten Systemen profitieren können.



Um einen Platz bei dieser Veranstaltung zu reservieren, senden Sie bitte eine E-Mail mit Ihren Daten an:

Deborah Robinson bei Don Whitley Scientific Limited - sales@dwscientific.co.uk

Veranstaltung wird ausgerichtet und organisiert von Don Whitley Scientific Limited.

Wähle ein Land

Wenn Sie in Deutschland oder Australien leben, wählen Sie bitte dort die Website unserer Tochtergesellschaft aus. In diesen Ländern ist eine andere Auswahl an Produkten erhältlich. Andernfalls wählen Sie bitte "Großbritannien" und Sie finden Ihre lokalen Vertriebspartner im Bereich "Auslandsvertriebspartner".

Kontaktieren Sie uns
Wir sind hier um zu helfen

Teilen

Bitte wählen Sie ihre Sprache unten aus der Liste

Anmeldung

Don't have an account? Klicken Sie hier

Passwort vergessen? Klicken Sie hier

Register

Already have an account? Klicken Sie hier

Passwort vergessen? Klicken Sie hier