Ein weiteres DWS-Reisestipendium vergeben!

Haben Sie eine Frage? Erbitten Sie einen Rückruf

Carolina Bernauer

Carolina Bernauer ist Doktorandin am The Institute of Cancer Research, London. Sie erhielt kürzlich das DWS-Reisestipendium, um ihr Forschungsprojekt auf zwei Konferenzen vorzustellen.

Carolina und ihr Team arbeiten an der Verbesserung der Behandlung von Sarkomen im Kindesalter. Ihr Projekt konzentriert sich auf die Frage, ob die Hypoxie des Tumors zu schlechteren klinischen Ergebnissen führt und ob sie verändert werden kann, um das Ansprechen auf die derzeitigen Behandlungen bei Patienten mit aggressiven Formen von Rhabdomyosarkomen zu verbessern.

Die Whitley H35 Hypoxystation war ein wesentlicher Bestandteil ihrer Arbeit, da sie es Carolina ermöglichte, die Auswirkungen von Hypoxie auf ihre Rhabdomyosarkom-Zelllinien zu untersuchen. Vor allem aber konnte sie unter hypoxischen Bedingungen eine Resistenz gegen bestimmte Medikamente nachweisen.

Carolina stellte ihre Arbeit in einem Poster auf der HypoxEU-Konferenz in Dublin und auf dem SIOP-Kongress in Barcelona im September vor. Die beiden sehr unterschiedlichen Konferenzen boten eine gute Gelegenheit, das Bewusstsein der Hypoxie-Forschungsgemeinschaft für Kinderkrebs zu schärfen und ein eher klinisches Publikum auf die Bedeutung der Berücksichtigung von Tumorhypoxie bei Patienten aufmerksam zu machen.

Lesen Sie Carolinas Poster "Auswirkungen und therapeutische Nutzung von Hypoxie bei Rhabdomyosarkomen" hier.

Chat

Wähle ein Land

Wenn Sie in Deutschland oder Australien leben, wählen Sie bitte dort die Website unserer Tochtergesellschaft aus. In diesen Ländern ist eine andere Auswahl an Produkten erhältlich. Andernfalls wählen Sie bitte "Großbritannien" und Sie finden Ihre lokalen Vertriebspartner im Bereich "Auslandsvertriebspartner".

Teilen

Bitte wählen Sie ihre Sprache unten aus der Liste

Anmeldung

Don't have an account? Klicken Sie hier

Passwort vergessen? Klicken Sie hier