Installation der neuen Whitley H35

Haben Sie eine Frage? Erbitten Sie einen Rückruf

Installation der neuen Whitley H35

Vor einigen Tagen durften wir wieder bei einem unserer langjährigen  Kunden vor Ort sein: Beim deutschen Krebsforschungszentrum in  Heidelberg. Wie der Name schon sagt, richtet sich dieses Zentrum an  Forschungen für ein Leben ohne Krebs. Hier sind wir besonders stolz  darauf, wenn wir das Institut mit unseren Geräten einen Schritt  vorwärtsbringen können. Erst vor zwei Wochen wurde in der Forschung des  DKFZ die neue Whitley H35 installiert. Die H35-Hypoxystation schafft  hypoxische Bedingungen in einer dauerhaft kontrollierten Umgebung. Sie  ist ideal für Zell- und Gewebekulturforscher, die Sauerstoff,  Kohlendioxid, Temperatur und Luftfeuchtigkeit genau kontrollieren  möchten. Anwendungen für dieses Instrument sind Krebsforschung,  Neurologie und Herz-Kreislauf-Forschung sowie viele andere Arten von  Zellkulturarbeiten.

Mit der H35 kann der Sauerstoffgehalt in  Schritten von 0,1% bis zu 20% geregelt werden. Kohlendioxid in Schritten  von 0,1% bis zu 15%; und relative Luftfeuchtigkeit bis zu 80%. Dies  bietet ein hohes Maß an Flexibilität bei der Recherche und Vertrauen in  die Ergebnisse.



Wähle ein Land

Wenn Sie in Deutschland oder Australien leben, wählen Sie bitte dort die Website unserer Tochtergesellschaft aus. In diesen Ländern ist eine andere Auswahl an Produkten erhältlich. Andernfalls wählen Sie bitte "Großbritannien" und Sie finden Ihre lokalen Vertriebspartner im Bereich "Auslandsvertriebspartner".

Kontaktieren Sie uns
Wir sind hier um zu helfen

Teilen

Bitte wählen Sie ihre Sprache unten aus der Liste

Anmeldung

Passwort vergessen? Klicken Sie hier